Söder warnt vor weitere Lockerungen von Corona-Maßnahmen

02.08.2020 / 12:19 Uhr

FRANKFURT (Dow Jones)--CSU-Chef Markus Söder hat sich angesichts der steigenden Zahl an Corona-Neuinfektionen gegen weitere Lockerungen und für höhere Bußgelder ausgesprochen. "Wir müssen damit rechnen, dass Corona mit voller Wucht wieder auf uns zukommt. Mir machen die steigenden Fallzahlen in Deutschland große Sorgen. Ebenso die Urlaubs- und Familienheimkehrer, die aus den verschiedenen Teilen Europas zurückkommen", sagte Söder zur Bild am Sonntag: "Wenn wir nicht aufpassen, kann bei uns wieder eine Situation wie im März entstehen. Es ist absolute Wachsamkeit gefragt und deshalb ist jetzt nicht die Zeit für neue Lockerungen oder naive Unvorsichtigkeit".

Viele Menschen seien im Umgang mit dem Virus leider leichtsinniger geworden, so Söder weiter: "Dazu gehören auch die extremen Lockerer und Verschwörungstheoretiker, die alle Maßnahmen schnellstens aufheben wollten. Jeder, der Corona unterschätzt, ist widerlegt worden". Die zweite Welle sei "praktisch doch schon da", so der bayerische Ministerpräsident.

Vor diesem Hintergrund lehnte Söder Fußballspiele mit Zuschauern zum Start der neuen Saison ab. Die Deutsche Bahn forderte Söder dazu auf, dafür zu sorgen, dass die Fahrgäste die Maskenpflicht einhalten und anderenfalls Bußgelder auszusprechen. Auch Rückkehrer aus einem Risikogebiet, die sich einem Corona-Test verweigerten, sollten mit einem Bußgeld belegt werden, so Söder: "Wir müssen die Vernünftigen vor den Unvernünftigen schützen".

Kontakt zu Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mod

(END) Dow Jones Newswires

August 02, 2020 06:19 ET (10:19 GMT)

zur Übersicht mit allen Meldungen

ein Service von
DOW JONES

Copyright © 2020 Tradegate Exchange GmbH
Bitte beachten Sie das Regelwerk

DAX®, MDAX®, TecDAX® und SDAX® sind eingetragene Markenzeichen der Deutsche Börse AG
EURO STOXX®-Werte bezeichnet Werte der Marke „EURO STOXX“ der STOXX Limited und/oder ihrer Lizenzgeber
TRADEGATE® ist eine eingetragene Marke der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank

Kurse in EUR
Zeitangaben in CEST (UTC+2)