PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

07.12.2018 / 06:40 Uhr

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

5G-AUKTION - Die Bundesnetzagentur sieht die 5G-Auktion in Gefahr. Die Ministerien für Wirtschaft und Verkehr bereiten eine Gesetzesänderung für ein Zwangs-Roaming in ländlichen Gebieten mit nur lückenhafter Mobilfunkversorgung vor. Die mitten in den Vorbereitungen auf die Frequenzversteigerung nachträglich geplanten Auflagen würden "erhebliche Rechtsunsicherheiten verursachen und das Auktionsverfahren gefährden", heißt es in dem Schreiben der Bundesnetzagentur. (FAZ S. 19)

CO2-STEUER - Die Uno empfiehlt den Umbau des Steuersystems. Der Leiter des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen, Achim Steiner, fordert eine Steuer auf CO2, um die Wirtschaft klimafreundlich umzugestalten. Dazu müssten die Menschen nicht zusätzlich belastet werden. Eine reine Umschichtung etwa mit einer gleichzeitigen Senkung von Einkommen- oder Mehrwertsteuer würde ausreichen. (Handelsblatt S. 14)

US-BANKEN - Die Bankenaufseher in den USA lassen die Leine locker. Unter dem vorigen Präsidenten Obama zahlten Banken nach Fehltritten häufig hohe Milliardenstrafen. Seit dem Amtsantritt von Nachfolger Donald Trump scheinen die Aufsichtsbehörden wesentlich sanfter zu agieren. Die Zahl der Verfahren und die Höhe der Geldbußen gehen zurück. (FAZ S. 29)

SCHULDEN - Dem deutschen Staat geht es finanziell so gut wie seit vielen Jahren nicht mehr. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) stellte am Donnerstag in Aussicht, dass Deutschland dieses Jahr erstmals seit 2001 wieder beide EU-Stabilitätskriterien zur Verkleinerung des Schuldenbergs und zur Begrenzung neuer Defizite einhalten wird. Der Nachrichtenagentur Reuters laut eigener Mitteilung vorliegende Unterlagen des Stabilitätsrats von Bund und Ländern weisen für 2018 einen Rekordüberschuss des Staates von über 61 Milliarden Euro aus - rund 25 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Allerdings: Für die nächsten Jahre deutet sich angesichts einer konjunkturellen Abschwächung bereits eine Verschlechterung der Finanzlage an. (Börsen-Zeitung S. 6)

DJG/pi/sha

(END) Dow Jones Newswires

December 07, 2018 00:39 ET (05:39 GMT)

zur Übersicht mit allen Meldungen

ein Service von
DOW JONES

Copyright © 2018 Tradegate Exchange GmbH
Bitte beachten Sie das Regelwerk

DAX®, MDAX®, TecDAX® und SDAX® sind eingetragene Markenzeichen der Deutsche Börse AG
EURO STOXX®-Werte bezeichnet Werte der Marke „EURO STOXX“ der STOXX Limited und/oder ihrer Lizenzgeber
TRADEGATE® ist eine eingetragene Marke der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank

Kurse in EUR
Zeitangaben in CET (UTC+1)